Snyggli-Schnittmuster-Musselin-nähen-Tipps-Überschrift

Kennt ihr das Gefühl von Musselin auf der Haut? Ja?! Dann weißt du wie wunderbar es sich anfühlt. Ich liebe das luftige, leichte, zarte Gefühl von Musselin. Es ist einfach unglaublich angenehm zu tragen. Besonders für den Frühling, den Sommer und die Übergangszeit eignet sich der Stoff hervorragend. Musselin ist so viel mehr als ein Stoff für Babys und Spucktücher. Warum und was du beim Verarbeiten von Musselin beachten solltest, erfährst du jetzt.

weiterlesen
Snyggli-Freebook-Schnittmuster-Pumphose-Luften-Überschrift

Freebook Pumphose Luften Gr. 50-62 Wie wahrscheinlich viele von euch, habe auch ich damals, als ich mit meinem ersten Kind […]

weiterlesen

alte dein individuelles Laptopcase ganz nach deinem Geschmack. Aus echtem Wollfilz ist es auch ein hochwertiges Geschenk für deine Liebsten. Ob für das Homeoffice oder Unterwegs – mit deinem einzigartigen Laptopcase bist du gut ausgerüstet und dein Laptop ist gut geschützt.

weiterlesen
snyggli-nähanleitung-hygge-jumper-walkoverall-gefüttert-nähen-blog-start-Überschrift

In den letzten Wochen haben mich immer wieder Anfragen erreicht, ob ihr den Hygge-Jumper auch gefüttert nähen könnt. Na klar, der Hygge-Jumper kann auch komplett gefüttert werden. Der Schnitt hat genügend Mehrweite, dass er auch gefüttert passt. Der Klassiker von vielen ist ein gefütterter Walkanzug. Dann schließt sich gleich die nächste Frage an: kann/darf/soll/muss Walk gefüttert werden? Die Antwort ist ja und nein. In meinem Blogbeitrag “Wollwalk Teil 1 – Arten, Eigenschaften, Füttern & Co” habe ich etwas zum Thema “Füttern” geschrieben.

weiterlesen
Snyggli-Pumphose-Luften-Paperbag-Gummi-Bein-Schnittmuster_Startbild_Blog-Überschrift

Langsam wird es kühler und herbstlich. Schon im letzten Jahr habt ihr die Pumphose Luften unglaublich gerne genäht. Ob aus Walk, Sweat, Musselin oder Softshell, ihr habt tolle Werke gezaubert. Jetzt ist bei euch der Wunsch entstanden die Luften auch mit einem süßen Paperbag Bündchen zu nähen. Deswegen bekommt ihr jetzt ein kostenloses Ad-On.

weiterlesen
schnittmuster-shirt-stranden-mit-teilung-nähen-blog-start-Überschrift

Hier kommt das versprochene Nähtutorial für das Shirt Stranden mit Teilung und wer mag, ohne Schulterpasse. Eigentlich bin ich kein großer Fan von Shirtteilungen, da ich immer etwas die Befürchtung hatte es könnte unvorteilhaft aussehen. Jetzt kommt das große “aber” 🙂 Ich hatte diesen super schönen, pastelligen Wollstoff hier liegen und wollte unbedingt das Stranden daraus nähen. Doch der Stoff hat nicht ganz gereicht dafür. Also musste eine Teilung her, um den Schnitt aufzuteilen.

weiterlesen
freebook-shirt-stranden-Snyggli-Schnittmuster-Startbild-Überschrift

Juhuuuu, der Sommer ist da. Dazu passend bekommt ihr nun das beliebte Shirt Stranden in den Newborngrößen als Freebook. So kannst du deinem Baby in den Größen 56-68 schon einen richtig süßen Stranden-Look zaubern.

weiterlesen
labelfaible-snyggli-überschrift-blog

Wie ist #labelfaible entstanden? Dies und ein paar Tipps, Tricks und Inspirationen zur Verarbeitung, erzähle ich euch in diesem Blogbeitrag. Welche Art von Labels magst du am liebsten? Zum Annähen? Zum Aufnähen? Um die Saumkante nähen? MMhhhh, ich persönlich kann und möchte mich gar nicht entscheiden. Meistens entscheide ich beim Nähen spontan, wo bzw. auf welche Art ich ein Label an das Kleidungsstück anbringen möchte.

weiterlesen
freebook-hygge-jumper-schnittmuster-snyggli-blog

Out now – nun gibt es den Hygge-Jumper in den Newborngrößen (Gr. 50-62) als Freebook.

weiterlesen
Materialmix-Halstuch-nähen-Snyggli-Schnittmuster-Blog

Aus kleinen Stoffresten könnt ihr noch wunderbare Dinge zaubern. Das Materialmix Dreieckstuch ist super schnell und einfach genäht. Es bietet sich hervorragend an, um Reste zu verwerten. Gleichzeitig ist euer Kind schön eingekuschelt.

Mir ist es für meine Jungs wichtig, dass ein Tuch leicht ist und den “Hals” nicht beschwert. Gerade wenn dickere Stoffe verwendet werden, ist mir ein doppelt gelegtes Dreieckstuch (Quadrat zum Dreieck gefaltet) oft zu schwer. Deswegen gibt es hier nun die Anleitung für ein einlagiges Dreieck.

weiterlesen