fbpx
schnittmuster shirt stranden mit teilung nähen blog start

Shirt Stranden mit Teilung und ohne Passe

Juhuuu, endlich kommt das versprochene Nähtutorial für das Shirt Stranden mit Teilung und wer mag, ohne Schulterpasse.
Eigentlich bin ich kein großer Fan von Shirtteilungen, da ich immer etwas die Befürchtung hatte es könnte unvorteilhaft aussehen. Jetzt kommt das große „aber“ 🙂 Ich hatte diesen super schönen, pastelligen Wollstoff hier liegen und wollte unbedingt das Stranden daraus nähen. Doch der Stoff hat nicht ganz gereicht dafür. Also musste eine Teilung her, um den Schnitt aufzuteilen.

In Illustrator setzte ich verschiedene Teilungslinien und probierte ein wenig aus. Manchmal habe ich im Kopf genau eine Vorstellung wie etwas hinterher aussehen soll. Manchmal fällt es mir leichter, wenn ich es visualisiere.

Wichtig war mir, dass der lässige Look vom Stranden bestehen bleibt und trotz Teilung locker und lässig aussieht. So sehr ich die Schulterpasse auch liebe. In Kombination mit der Teilung gefiel sie mir nicht mehr so richtig.

Hier zeige ich euch, wie ihr das Shirt Stranden ohne Schulterpasse und mit Teilung nähen könnt. Den Schnitt bekommt ihr hier: Shirt Stranden für Damen Gr. 32-50. Pickt euch aus dem Tutorial einfach das raus, was ihr mögt. Ihr könnt natürlich auch nur die Passe weglassen und keine Teilung nähen.

Mini-Woll-Tutorial: Da ich aus einem super dünnen, sehr dehnbaren Wollstoff (ähnlich wie Wolle/Seide) genäht habe, habe ich im Bruch (Vorder- und Rückteil) jeweils 1 cm weniger zugeschnitten. Das Halsbündchen (hier in der Variante als Fake-Paspel) habe ich neu berechnet. Aufgrund der starken Dehnbarkeit des Wollstoffs (noch dehnbarer als Bündchenware), habe ich das Halsbündchen mit dem Faktor 0,65 berechnet. Am Armausschnitt habe ich nichts verändert.


Ohne Schulterpasse:

Zunächst wird die Passe an das Vorderteil gesetzt. Dazu die Passe an die Schulternaht des Vorderteils schieben (roter Pfeil).


Vorderteil und Passe überlappen sich jetzt jeweils 0,7 cm. Das ist die Nahtzugabe die ihr jetzt nicht mehr benötigt.
Das wars auch schon. So einfach ist es das Shirt Stranden ohne Schulterpasse zu nähen. Das könnt ihr übrigends natürlich auch beim Baby Stranden und Kinder Stranden Shirt machen.




Mit Teilung:

Ich habe hier in Größe 40/42 die Teilung 9 cm unterhalb vom Halsausschnitt an der vorderen Mitte gesetzt. Mit einem Geodreieck oder Zuschneidelineal könnt ihr im 90 Grad Winkel (vom Bruch) eine gerade Linie bis zum Armausschnitt ziehen. Beim Zuschnitt ist es wichtig, dass ihr an der Teilungslinie oben und unten jeweils 0,7 cm NZ hinzu gebt.
Aus Stoffmangelgründen gabs bei mir auch noch eine Rückenteilung. Optisch gefällt es mir am besten, wenn Vorder- und Rückteilung sind am Armausschnitt treffen, also gleich hoch sind.


Dazu das Rückenteil auf eine Linie mit dem Vorderteil legen. Der untere Armausschnitt (Achsel) sollte von Vorder- und Rückteil eine Linie bilder (grüner Pfeil). Anschließend wieder mit einem Geodreieck/Zuschneidelineal vom Bruch des Rückenteils eine Linie im 90 Grad Winkel zeichnen. Beim Zuschnitt ist es wichtig, dass ihr an der Teilungslinie oben und unten jeweils 0,7 cm NZ hinzu gebt.


So sieht eure Rückenteilung dann aus.



Und fertig ist dein Shirt Stranden mit Teilung und ohne Schulterpasse.

Ich wünsche dir viel Freude beim Nähen. Hinterlasse mir hier gerne auch einen Kommentar und teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden.

Alles Liebe,
Navina

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.